Baustoff­kataloge

Hier dürfen wir Ihnen die übersichtlichen Kataloge unserer Markenlieferanten im Baustoffbereich zur Verfügung stellen.



  • FOAMGLAS®
    Schillerstrasse 12
    4020 Linz
    Tel: 0732 730963
    www: www.foamglas.at
  • PC® EM- Typ: Dickflüssige, lösungsmittelfreie Bitumenemulsion.
    - Einsatzbereich: Voranstrich bei bitumenemulsionsbasischen Klebern auf saugenden Untergründen wie Beton, Mauerwerk und Putz. Dickflüssige, lösungsmittelfreie Bitumenemulsion.
    - Konsistenz: Flüssig
    - Farbe: Schwarz
    - Lösungsmittel: Keine
    - Mischungsverhältnis: Als Voranstrich bei Verwendung von Heißbitumen. Material 1: 3 (Raumteile) mit Wasser verdünnen. Als Voranstrich bei Verwendung von Bitumen-Kaltklebern. Material 1:10 (Raumteile) mit Wasser verdünnen, (1 Raumteil PC® EM, 10 Raumteile Wasser). Der Untergrund muss frei von Staub und Schalöl sein. PC® EM kann auf trockenen oder feuchten Untergrund aufgebracht werden.
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C
    - Austrocknungszeit: Ca. 3 bis 12 Stunden je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
    - Lagerungszeit: Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Ca. 300 g/m² fertige Mischung.

    PC® EM ist eine geruchlose, dickflüssige, lösungsmittelfreie Bitumenemulsion.

    PC® EM wird als Voranstrich bei der Verklebung von FOAMGLAS® Dämmplatten auf saugenden Untergründen wie Beton, Mauerwerk und Putz verwendet.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® EM
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 26.08.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0004PC® EMKGGEB5
  • PC® 3A- Typ: Flüssige Mischung aus Bitumen.
    - Einsatzbereich: Grundierung bei Verklebungen mit Heißbitumen und als Schutzanstrich für nichtsaugende Untergründe (Stahl/ Sperrbeton). Säure- und laugenbeständiger Bitumenschutzanstrich.
    - Konsistenz: Flüssig
    - Farbe: Schwarz
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C
    - Verarbeitung: Stahlflächen sind vorher zu entrosten.
    - Austrocknungszeit: 15 Minuten (bei 25 °C).
    - Lagerungszeit: Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Ca. 300 g/m²

    PC® 3A ist eine flüssige Mischung aus Bitumen und eignet sich besonders als Grundierung bei Verklebungen mit Heissbitumen und als Schutzanstrich für nichtsaugende Untergründe, wie Stahl oder Aluminium. Es ist ein säure- und laugenbeständiger Bitumenschutzanstrich.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC 3A
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 12.10.2012:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0183PC® 3AKGGEB8,75
  • PC® 130- Typ: Sperrgrund
    - Einsatzbereich: Dient als Sperrgrund auf PC® 164 und PC® 74 A2.
    - Konsistenz: Flüssig
    - Farbe: Weiß, matt
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +35 °C.
    - Verarbeitung: PC® 130 wird gründlich aufgerührt und kann unverdünnt gestrichen bzw. gerollt werden.
    - Verarbeitungszeit: 20 - 30 Minuten
    - Austrocknungszeit: Nach 2 – 4 Stunden staubtrocken, nach ca. 15 Stunden überstreichbar.
    - Lagerungszeit: Bis 6 Monate. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt im Originaleimer lagern.
    - Verbrauch: Ca. 250 g/m².

    PC® 130 ist ein weißpigmentierter Sperrgrund auf Basis eines verseifungsbeständigen Kunstharzes.
    Er dient als verarbeitungsfertige Grundierung auf PC® 164 und PC® 74 A2 vor der Beschichtung mit Deckputzen.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC 130
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 14.11.2012:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0155PC® 130KGGEB10
  • PC® 56- Typ: Zweikomponenten-Kleber, hydraulisch abbindend.
    - Einsatzbereich: Verklebung von FOAMGLAS® Platten auf saugenden Untergründen. Gegenseitiges Verkleben von FOAMGLAS® Platten. Oberflächenabspachtelung.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Schwarzbraun
    - Lösungsmittel: Keine
    - Mischungsverhältnis: Flüssigkeit/Pulver 3 : 1 nach Gewicht. Flüssigkeits- und Pulverkomponente sind in den Gebinden mengenmäßig aufeinander abgestimmt und müssen mit einer Bohrmaschine und Rührstab zu einer homogenen, klumpenfreien Masse gemischt werden.
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +35 °C
    - Verarbeitung: Der Untergrund muss sauber und staubfrei, kann jedoch trocken oder feucht sein. Der pastöse Kleber wird vollflächig mit einem groben Zahnspachtel (Zahnhöhe 8 - 10 mm) auf die FOAMGLAS ® Teile aufgetragen.
    - Verarbeitungszeit: Bei 20 °C: ca. 90 Minuten
    - Austrocknungszeit: Mehrere Tage (1 – 3 Tage, abhängig von Temperatur, Feuchtigkeit und Untergrund).
    - Lagerungszeit: Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Vollflächige, vollfugige Verklebung ca. 3,5 – 4,5 kg/m² je nach Untergrund. Oberflächenabspachtelung ca. 1,5 kg/m²

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 56
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 25.09.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0056PC® 56KGGEB28
  • PC® 56 WU- Typ: Hoch kunststoffmodifizierte Bitumen-Emulsion.
    - Einsatzbereich: Verklebung von FOAMGLAS® Platten auf saugenden Untergründen und wasserundurchlässigen Betonbauteilen (Weiße Wannen). In einer Schichtdicke von 4 mm rissüberbrückende Wirkung auf WU-Beton.
    - Hinweis: Durch rissweitenbegrenzende Bewehrung ist dafür zu sorgen, dass im WU-Beton eine Rissweite von 0,2 mm nicht überschritten wird. PC® 56 WU ist ebenfalls geeignet als zellfüllender Deckabstrich auf der unkaschierten
    FOAMGLAS® Oberfläche.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Schwarzbraun
    - Lösungsmittel: Keine
    - Mischungsverhältnis: 18,7 kg Emulsion und 4,2 kg Pulverkomponente (im richtigen Verhältnis im Gebinde)
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +35 °C
    - Verarbeitung: Der Untergrund muss sauber, handtrocken und frei von Fett und Staub sein.
    - Verarbeitungszeit: Bei +20 °C: ca. 45 Minuten.
    - Austrocknungszeit: Mehrere Tage. (3 - 5 Tage, abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Untergrund.)
    - Lagerungszeit: Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Vollflächige, vollfugige Verklebung: min. 4,5 l/m².
    - Oberflächenabspachtelung: ca. 1,5 l/m².

    PC® 56 WU ist ein hoch kunststoffvergüteter lösungsmittelfreier Zweikomponenten-Spezialkleber auf Bitumen-emulsionsbasis. Er ist widerstandsfähig gegen zahlreiche Salzlösungen, Wasser und schwache Säuren. PC® 56 WU eignet sich speziell für die Verklebung von FOAMGLAS® Platten auf wasserundurchlässigen Betonbauteilen, WU-Beton (weiße Wannen). In einer Schichtdicke von 4 mm besitzt der Kleber zusätzlich eine rissüberbrückende Wirkung bis 0,6 mm (bei einem Sicherheitsbeiwert 3 = eine Rissweite von 0,2 mm) in Verbindung mit Schaumglas-Dämmplatten. Eventuell nachträglich auftretende Risse im WU-Beton können durch den Kleber überbrückt werden.

    Hinweis:
    Durch rissweitenbegrenzende Bewehrung ist dafür zu sorgen, dass im WU-Beton eine Rissweite von 0,2 mm nicht überschritten wird. PC 56 WU ist ebenfalls geeignet als zellfüllender Deckabstrich auf der unkaschierten FOAMGLAS Oberfläche.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 56 WU KOMP A, PC® 56 WU KOMP B
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 28.09.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0080PC® 56 WULITGEB30
  • PC® 500- Typ: Einkomponenten-Kleber
    - Einsatzbereich: Verklebung von FOAMGLAS® Platten / Boards auf saugenden Untergründen.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Schwarzbraun
    - Lösungsmittel: Wenig (< 6%)
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis + 40°C
    - Verarbeitung: Der Untergrund muss sauber, trocken und frei von Fett, Staub und Öl sein. Durch Schalöl etc. verunreinigte Flächen müssen entsprechend vorbehandelt werden. Es ist ein Voranstrich, z.B. PC® 3A, als Haftvermittler aufzutragen.
    - Verarbeitungszeit: Bei + 20 °C: mehrere Tage.
    - Austrocknungszeit: Völlig trocken: mehrere Monate. Handtrocken: mehrere Stunden, hohe Abbindung durch die Thixotropie des Klebers.
    - Lagerungszeit: Maximal 1 Jahr. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Vollflächige, vollfugige Verklebung: ca. 5,0 bis 7,0 kg/m².
    - Verkleben Abdichtung: ca. 2,0 kg/m².
    - Oberflächenbeschichtung: ca. 2,0 kg/m²

    PC® 500 ist ein gebrauchsfertiger Einkomponenten-Kleber (Thixotrop) auf Pflanzenölbasis und wird zur FOAMGLAS® Verklebung auf Boden- oder Dachflächen eingesetzt.

    PC® 500 wird zur vollflächigen und vollfugigen Verklebung von FOAMGLAS® Platten auf Boden- und Dachflächen aus Beton verwendet.

    PC® 500 wird mit einem speziell angepassten Zahnspachtel vollflächig auf den tragenden Untergrund aufgetragen. In der Verarbeitung ist PC® 500 mit Heissbitumen vergleichbar.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 500
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 26.11.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0059PC® 500KGGEB25
  • PC® 58- Typ: Zweikomponenten-Kleber, hydraulisch abbindend
    - Einsatzbereich: Verklebung von FOAMGLAS® Platten auf saugenden Untergründen. Oberflächenabspachtelung.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Schwarzbraun
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +35 °C
    - Mischungsverhältnis: 24 kg Schwarzkomponente + 8 kg Pulverkomponente (im richtigen Verhältnis im Gebinde)
    - Verarbeitung: Der Untergrund muss sauber, trocken und frei von Fett, Staub, Öl und Feuchtigkeit sein.
    - Verarbeitungszeit: Bei 20 °C: ca. 90 Minuten
    - Austrocknungszeit: 1 bis 3 Tage
    - Lagerungszeit: Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Vollflächige, vollfugige Verklebung: ca. 5,0 bis 7,0 kg/m².
    Oberflächenabspachtelung ca. 2,0 kg/m².

    PC® 58 ist ein kunststoffvergüteter lösemittelfreier Zweikomponenten-Werkstoff auf Bitumenbasis und wird als Kleber und als Kontaktschicht eingesetzt. Das Material ist nach der Aushärtung flexibel und beständig gegen zahlreiche salzige Lösungen, Wasser und schwache Säuren. PC® 58 wird zum Anbringen von FOAMGLAS® Platten auf Dachflächen aus Beton, Porenbeton sowie als Kontaktschicht für nachfolgende Abdichtungen mit Bitumenschweissbahnen oder SK-Bahnen eingesetzt.

    PC® 58 ist von der Konsistenz her mit Heissbitumen zu vergleichen und wird ebenso in der Verarbeitung mit FOAMGLAS® gehandhabt.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 58
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 26.08.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0058PC® 58KGGEB32
  • PC® SK-FIX Handmischung- Typ: Reaktiver, lösemittelfreier Zweikomponenten-Kleber
    - Einsatzbereich: Verkleben von FOAMGLAS® Platten / Boards auf Beton, bituminösen Dachbahnen und auf Stahltrapezblechen.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Komponente A: schwarz; Komponente B: rot / braun
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +40 °C
    - Verarbeitung: Der Kleber wird von Hand mit Hilfe eines Zahnspachtels oder YTONG-Kelle verarbeitet. Bei niedrigen Außentemperaturen ggf. Verdünnung der 2 Komponenten mit 3 - 5% Gewichtsanteil Reaktiv-Verdünner PC®. Homogene Vermischung des Reaktiv-Verdünners beachten.
    - Verarbeitungszeit: Bei 20 °C: ca. 20 Minuten
    - Lagerungszeit: Mindestens 9 Monate. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Vollflächige, vollfugige Verklebung: ca. 5 bis 7 kg/m².
    - Verklebung auf Trapez: ca. 1,0 kg/m².

    PC® SK-FIX ist ein reaktiver, lösemittelfreier, pastöser Zweikomponenten-Kaltkleber auf Bitumenbasis.
    PC® SK-FIX wird zur teil- oder vollflächigen Kaltverklebung von geeigneten Bitumen- und Polymerbitumen-Bahnen oder Kunststoffbahnen, sowie für streifenweise (Anwendung Dach) oder vollflächige Verklebung von FOAMGLAS® Dämmstoffplatten eingesetzt.

    PC® SK-FIX lässt sich auf allen gängigen Untergründen, z.B. Schwer-, Bims- und Gasbeton, Faserzementplatten, Stahltrapez- und Alu-Trapezblechen sowie allen bitumen-verträglichen Baustoffen als reaktives Klebemittel verwenden.

    Andere Einsatzzwecke erfordern die Prüfung durch Probe-klebungen. Als Reaktionskleber ist PC® SK-FIX auch für den Einsatz auf stark geneigten Flächen anwendbar. Durch die lösemittelfreie Rezeptur kann PC® SK-FIX auch in geschlossenen Räumen oder unter ähnlichen Bedingungen eingesetzt werden.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeInfo
    PC 0083 + 0084PC® SK-FIX HandmischungKGGEB2521 KG + 2 x 2 KG 
    PC 0102 + 0103PC® SK-FIX HandmischungKGGEB12,510,5 KG + 2 KG 
  • PC® 11- Typ: Einkomponenten-Kleber
    - Einsatzbereich: Verkleben von FOAMGLAS ® Platten / Boards auf Profilblechen mittels Spezialgerät.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Schwarz
    - Lösungsmittel: Wenig
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +40 °C.
    - Verarbeitung: PC® 11 ist ein gebrauchsfertiger, pastöser, lösungsmittelhaltiger, dauerplasto-elastischer, alterungsbeständiger
    Kleber, der auf sauberem Untergrund durch streifenförmigen Auftrag von mind. 4 Klebestreifen pro Meter mit der von uns empfohlenen Doppeldüse verarbeitet wird. Lagekorrekturen der verklebten Dämmplatten sind innerhalb 5 Minuten möglich. Die Verarbeitung des PC® 11 kann mit allen marktgängigen Auftragsgeräten erfolgen. Durchmesser der Folienpuppenaufnahme 70 – 75 mm sowie Behälterlänge 800 – 850 mm.
    - Hinweis: K15 Auftragsgerät kann gegen Kaution gemietet werden.
    - Verarbeitungszeit: –
    - Austrocknungszeit: Mehrere Tage
    - Lagerungszeit: Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Bei 8 Klebestreifen pro Meter: ca. 1,0 kg/m² (700 g/m² Fläche; 300 g/m² Stoßfuge).

    PC®11 ist ein gebrauchsfertiger Einkomponenten-Adhäsiv-Bitumen-Kaltkleber und wird zur streifenweisen Verklebung von FOAMGLAS® Platten und
    FOAMGLAS® READY BOARD / FOAMGLAS® READY BLOCK auf Profilblechen eingesetzt.
    PC®11 ist ein dauerplasto-elastischer, alterungsbeständiger Kleber, der ein gutes Haftvermögen auf Profilblechen oder Bitumenbahnen hat.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 11
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 30.06.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0046PC® 11KGGEB28
    PC 0047PC® 11KGGEB3
  • PC® 18- Typ: Gebrauchsfertige Dichtmasse, Einkomponenten-Kleber
    - Einsatzbereich: Dampfdiffusionsdichte Verklebung von FOAMGLAS® Rohrschalen zur Dämmung von Kaltwasserleitungen bei Klimaanlagen. Fugendichtung. Dampfdiffusionsdichte Verklebung von Bohrlöchern und Hohlräumen bei FOAMGLAS® Innendämmung.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Schwarz
    - Lösungsmittel: Wenig
    - Verarbeitungstemperatur (Luft und Untergrund): +5 °C bis +40 °C
    - Verarbeitung: Untergrund muss sauber und fettfrei, Rohrleitungen (Kälteleitungen) müssen korrosionsgeschützt sein. PC® 18 wird mittels Pistole als durchgehende Raupe von mind. 1 cm Durchmesser an Längs- und Rundstößen der FOAMGLAS® Halbschalen aufgetragen. In geschlossenen Räumen für ausreichende Lüftung sorgen!
    - Verarbeitungszeit: Ca. 5 bis 30 Minuten
    - Austrocknungszeit: Mehrere Tage
    - Lagerungszeit:* Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Ca. 100 g/m Fuge

    PC® 18 Kleber ist ein gebrauchsfertiger Einkomponenten-Adhäsiv-Bitumen-Kaltkleber.

    PC® 18 Kleber wird für die Dämmung von Kaltwasserleitungen verwendet, speziell bei kleineren Rohrdurchmessern und geringen Dämmdicken. Er wird zur Abdichtung der Längs- und Stoßfugen zwischen den FOAMGLAS® Halbschalen und als Abschottung zum Rohr aufgetragen. PC® 18 Kleber ist ein dauerplastischer, alterungsbestän­diger Kleber, der ein gutes Haftvermögen auf verschiedenen Materialien hat.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC 18
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 09.07.2015:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeVol.Eht
    PC 0048PC® 18 - KartuschenSTKKRT12310ML 
    PC 0049PC® 18 - SchlauchbeutelSTKKRT12600ML 
  • PC® PITTSEAL® 444 N- Typ: Gebrauchsfertige Dichtmasse, Einkomponenten-Kleber (Butyl-Verbindung)
    - Einsatzbereich: Dichten von Fugen, Durchdringungen und Anschlüssen. Plastische und dauerelastische Ausgleichsmasse. Haftet auf Materialien wie Stahl, Beton, Holz usw.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Grau
    - Lösungsmittel: Wenig
    - Verarbeitungstemperatur (Luft und Untergrund): +10 °C bis +25 °C
    - Verarbeitung: Der Untergrund muss sauber, trocken und frei von Fett, Staub, Öl und Feuchtigkeit sein. PITTSEAL® 444 N wird mit der Kartuschenpresse auf die zu verklebenden FOAMGLAS® Teile aufgetragen bzw. in die zu dichtenden Fugen und Bohrlöcher eingespritzt und geglättet.
    - Verarbeitungszeit: –
    - Austrocknungszeit: Kein Durchtrocknen; Hautbildung nach 1 bis 3 Stunden.
    - Lagerungszeit: Maximal 2 Jahre. Kühl und trocken lagern. Vor Frost, Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Von offenen Flammen und Funken fernhalten.
    - Verbrauch: Bei einer Endschichtdicke von 3 mm, ca. 5.2 kg/m².
    Fugen (3 mm Fugenbreite/Fugentiefe 50 mm), ca. 0.25 kg/m.

    Die Dichtmasse PITTSEAL® 444 N ist eine einkomponentige, dauerelastische Butyl-Verbindung. Nach 1–3h bildet sich eine leichte Haut auf der Dichtmasse. PITTSEAL® 444 N wird verwendet:
    - zur Fugendichtung zwischen FOAMGLAS® Platten oder Rohrdämmung.
    - zur Abdichtung von Durchbrüchen in der Dämmschicht und Stößen in Blechmänteln.
    - zur Abdichtung von Wand/Decke-, Wand/Boden- und Wand/Wand-Anschlüssen.
    - als Gleitschicht in Dehnungs-/Kontraktionsfugen.
    - als plastische Ausgleichsmasse hinter FOAMGLAS® Dämmungen.

    Die Dichtmasse PITTSEAL® 444 N haftet auf der FOAMGLAS® Dämmung und auf vielen anderen Materialien wie z.B. auf Stahl, Beton und Holz.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PITTSEAL® 444N
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 16.08.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeML / Kartusche
    PC 0003PC® PITTSEAL® 444 N - KartuscheSTKKRT12310 
  • PC® 74 A1- Typ: Werkmäßig hergestellter, mineralischer Trockenmörtel CS II nach DIN EN 998-1(Beschichtungsmasse)
    - Einsatzbereich: Nichtbrennbare Beschichtung (DIN 4102, Baustoffklasse A1) mit Gewebeeinlage PC® 150 auf FOAMGLAS® Platten für Frischluftansaugschächte, Innendämmungen und Hohlraumböden, gedämmte Rohrleitungen.
    - Konsistenz: Pulvrig
    - Farbe: Hellgrau
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 ºC bis +35 ºC
    - Mischungsverhältnis: Ca. 10 l sauberes Wasser je 20 kg PC® 74 A1
    - Verarbeitung: Der Trockenwerkstoff wird mit Wasser angerührt. PC® 74 A1 wird mit einem Spachtel auf der trockenen, staubfreien FOAMGLAS® Oberfläche aufgetragen.
    - Verarbeitungszeit: Ca. 3 – 4 Stunden
    - Austrocknungszeit: Vor Aufbringen von weiteren Beschichtungen, wie z.B. die Kalkglätte oder der Marmorputz, muss eine Standzeit von mindestens 1 Tag pro mm Auftragsstärke eingehalten werden. Der Spachtel kann jedoch auch am Folgetag in Kornstärke auf die Armierungsschicht aufgebracht und abgefiltzt werden.
    - Lagerungszeit: Maximal 1 Jahr. Trocken in fest verschlossenem Originalsack lagern.
    - Verbrauch: Bis ca. 4,5 kg/m² (je nach Untergrund)

    PC® 74 A1 ist ein werkmässig hergestellter, mineralischer Trockenmörtel P II nach DIN 18550-2 für FOAMGLAS® Innendämmsysteme.
    PC® 74 A1 wird mit Wasser angerührt und als nichtbrennbare Beschichtung für Innendämmsysteme oder als Kleber für FOAMGLAS® Dämmplatten eingesetzt. Weitere Anwendungen sind Hohlraumböden, Frischluftansaugschächte sowie gedämmte Rohrleitungen. In die Beschichtung wird das PC® 150 Glasarmierungsgewebe eingebettet.
    Die Technischen Richtlinien (TDS) sind zu beachten.
    Die Nichtbrennbarkeit von PC® 74 A1 entspricht Euroklasse A1 gem. EN 13501-1

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC 74 A1
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 18.10.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0216PC® 74 A1KGGEB20
  • PC® FINISH 0- Typ: Kalkglätte aus Kalkhydrat mit Zusatz von Weißzement, Kalksteinmehl
    - Einsatzbereich: Oberflächenfinish im Innenbereich zum deckenden Glätten des PC® 74 A1
    - Konsistenz: Pulvrig
    - Farbe: Hellgrau
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 ºC bis +35 ºC
    - Mischungsverhältnis: Ca. 8 - 9 Liter sauberes Wasser je 20 kg PC® FINISH 0
    - Verarbeitung: Der Trockenwerkstoff wird mit Wasser angerührt. PC® FINISH 0 wird mit einem Spachtel auf die trockene, staubfreie Oberfläche aufgetragen.
    - Verarbeitungszeit: Bis zu max. 2 Stunden
    - Austrocknungszeit: Abhängig von Baufeuchte
    - Lagerungszeit: Maximal 1 Jahr. Trocken in fest verschlossenem Originalsack lagern.
    - Verbrauch: 1,0 bis maximal 2,0 kg/m² (je nach Untergrund)

    PC® FINISH 0 wird im Innenbereich zum porenfüllenden oder deckenden Glätten von PC® 74 A1 eingesetzt.
    PC® FINISH 0 lässt sich in der Filztechnik nachbearbeiten bzw. die ausgetrocknete Oberfläche kann durch Trockenschleifen nachgearbeitet werden.
    PC® FINISH 0 besteht aus Kalkhydrat mit hydraulischen Bindemittel und feinem Kalksteinmehl und Zusätzen zur besseren Verarbeitung und Haftung.
    PC® FINISH 0 entspricht der Mörtelgruppe P I c nach DIN 18550-2 bzw. CS I nach DIN EN 998-1.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC FINISH 0
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 18.10.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0217PC® FINISH 0KGGEB20
  • PC® FINISH 1 + 2,5- Typ: Hochvergüteter, mineralischer Werk-Trockenmörtel
    - Einsatzbereich: Oberflächenfinish zur dekorativen Gestaltung von Innenräumen in Kratzputzstruktur auf PC® 74 A1
    - Konsistenz: Pulvrig Farbe: Hellgrau Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 ºC bis +35 ºC
    - Mischungsverhältnis: Ca. 6,5 - 7 l sauberes Wasser je 25 kg PC® FINISH 1 + 2,5
    - Verarbeitung: Der Trockenwerkstoff wird mit Wasser angerührt. PC® FINISH 1 + 2,5 wird mit einem Spachtel auf der trockenen, staubfreien Oberfläche aufgetragen.
    - Verarbeitungszeit: Ca. 3 – 4 Stunden
    - Austrocknungszeit: Abhängig von Baufeuchte
    - Lagerungszeit: Maximal 1 Jahr. Trocken in fest verschlossenem Originalsack lagern.
    - Verbrauch: K 1 ca. 2,4 kg/m²
    K 2,5 ca. 3,4 kg/m²

    PC® FINISH 1 ist ein hochvergüteter Marmorputz, bestehend aus klassierten und getrockneten brillantweißen Marmorsanden, Weißkalkhydrat, und Additiven zur besseren Verarbeitung, Haftung und Wasserabweisung.
    PC® FINISH 1 entspricht der Mörtelgruppe P II nach DIN 18550-2, CS II gemäß DIN EN 998-1.
    Zur Herstellung von widerstandsfähigen, dauerhaften und dekorativen Gestaltung von Innenräumen in Kratzputzstruktur. Die Körnung 1 mm kann modelliert oder frei strukturiert werden. Der fertig gemischte Deckputz PC® FINISH 1 wird auf tragfähigen und stabilen Untergrund, wie z.B. auf den Grundputz PC® 74 A1, aufgetragen.

    PC® 2.5 ist ein hochvergüteter Marmorputz, bestehend aus klassierten und getrockneten brillantweißen Marmorsanden, Weißkalkhydrat, und Additiven zur besseren Verarbeitung, Haftung und Wasserabweisung.
    PC® FINISH 2.5 entspricht der Mörtelgruppe P II nach DIN 18550-2, CS II gemäß DIN EN 998-1.
    Zur Herstellung von widerstandsfähigen, dauerhaften und dekorativen Gestaltung von Innenräumen in Kratzputzstruktur. Die Körnung 1 mm kann modelliert oder frei strukturiert werden. Der fertig gemischte Deckputz PC® FINISH 2.5 wird auf tragfähigen und stabilen Untergrund, wie z.B. auf den Grundputz PC®74 A1, aufgetragen.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen PC® FINISH 1
    Produktdatenblatt PC® FINISH 1
    Weitere Informationen PC® FINISH 2,5
    Produktdatenblatt PC® FINISH 2,5

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC FINISH 1, PC FINISH 2.5
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 18.10.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeGebinde
    PC 0218PC® FINISH 1 + 2,5KGGEB2525 kg / Körnung 1 mm 
    PC 0219PC® FINISH 1 + 2,5KGGEB2525 kg / Körnung 2,5 mm 
  • PC® 164- Typ: Dünnbettbeschichtung auf Dispersionsbasis
    - Einsatzbereich: 1. Grundbeschichtung mit Gewebeeinlage PC® 150 auf FOAMGLAS® Platten bei Decken und Wänden (Innendämmung). Nach entsprechender Standzeit ist der Aufbau geeignet zur Aufnahme von PC® 78. 2. Verklebung von FOAMGLAS® W+F Fassadenplatten. Gebrauchsfertiges Produkt auf Basis einer wässrigen Polymerdispersion, sowie mineralischen Füllstoffen, Sanden und Additiven.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Weiß
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +25 °C
    - Verarbeitung: Beschichtung: Der Untergrund muss sauber und tragfähig sein. Beschichtungsmasse wird mit einer rostfreien Stahltraufel oder einem groben Zahnspachtel vollflächig auf die FOAMGLAS ® Fläche aufgetragen. Arbeitsgeräte sind mit Wasser zu reinigen. Als Grundbeschichtung wird PC® 164 mit einem Glätter auf die staubfreie FOAMGLAS® Oberfläche aufgezogen und egalisiert.
    - Kleber: Der Untergrund muss sauber und tragfähig sein. Vor der Verarbeitung wird PC® 164 kurz aufgemischt und mit einer Traufel, Zahnung 6 – 8 mm, auf die Oberfläche der FOAMGLAS® Platten aufgetragen. Die Dämmplatten werden mit pressgestoßenen Fugen auf den jeweiligen Untergrund durch diagonales Anschieben verklebt.
    - Verarbeitungszeit: 15 - 20 Minuten (Oberfläche)
    - Austrocknungszeit: Ca. 3 bis 5 Tage abhängig von Baufeuchte.
    - Lagerungszeit: Maximal 1 Jahr. Trocken, frostfrei, sonnen-/wärmegeschützt im Originaleimer lagern.
    - Verbrauch: Als Grundbeschichtung: ca. 3,5 kg/m².
    - Hinweis: In Hallenbädern mit erhöhter Luftfeuchtigkeit ist ein Sperrgrund, z.B. PC® 130, auf den Grundputz PC® 164 aufzutragen.

    PC® 164 ist eine lösungsmittelfreie 1-Komponenten-Beschichtungsmasse auf Kunstharzbasis, die speziell für die Anwendung auf FOAMGLAS® Platten bestimmt ist. Sie ist im Gebäudeinneren als Einbettmasse auf FOAMGLAS® Dämmung bei Decken oder Wänden geeignet.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 164
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 31.05.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0009PC® 164KGGEB25
  • PC® 78- Typ: Deckputz, Körnungen 1,0 bis 3,0 mm
    - Einsatzbereich: Deckputz (Abrieb). Verarbeitungsfertiger Copolymer-Oberputz aus Vinylacetat, Vinylchlorid, Ethylen, sowie Calcit-Sanden und weiteren Zusatzstoffen. Je nach Oberflächenbehandlung unterschiedliche Strukturen möglich. Eine Grundbeschichtung aus PC® 164 inkl. Gewebearmierung PC® 150 ist nach entsprechender Standzeit zur Aufnahme von PC® 78 geeignet.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Naturweiß
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +25 °C
    - Verarbeitung: Der Untergrund muss sauber, trocken und eben sowie tragfähig sein. PC® 78 wird mit einer rostfreien Stahltraufel dünn aufgezogen und anschließend strukturiert. Arbeitsgeräte mit Wasser reinigen.
    - Verarbeitungszeit: 15 - 20 Minuten (Oberfläche)
    - Austrocknungszeit: Ca. 24 - 72 Stunden abhängig von Baufeuchte
    - Lagerungszeit:* Maximal 1 Jahr. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Körnung 1.0 mm: ca. 1,0 – 1,5 kg/m² (Standard) auf Anfrage: 0.5 mm (14 Tage Lieferzeit!)
    Körnung 3.0 mm: ca. 3,7 – 4,5 kg/m² (Standard) auf Anfrage: 2.0 mm (14 Tage Lieferzeit!)

    PC® 78 ist ein werksmässig hergestellter Deckputz auf der Basis einer verseifungsbeständigen Kunstharzdispersion und feingemahlenen Marmors.
    Der fertig gemischte Oberputz PC® 78 wird auf tragfähigen und stabilen Untergrund, wie z.B. auf den Grundputz PC® 164, aufgetragen.
    Je nach Art der Oberflächenbehandlung erreicht man diverse Putzstrukturen.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC 78
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 28.09.2012:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeKörnung MM
    PC 0105PC® 78KGGEB250,5 
    PC 0094PC® 78KGGEB25
  • PC® 62- Typ: Reaktiver, lösemittelfreier Zweikomponenten-Kleber
    - Einsatzbereich: Zur Befestigung und Fugendichtung von FOAMGLAS® Platten. Gute Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, nicht oxydierende verdünnte Säuren, Öle, milde Lösemittel. Vorteile: weiter Temperatureinsatzbereich, gute Diffusionsdichtigkeit.
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Hellbeige
    - Lösungsmittel: Keine
    - Verarbeitungstemperatur (Luft und Untergrund): +5 °C bis +35 °C
    - Verarbeitung: Die flüssige Komponente B wird in die pastöse Komponente A eingerührt und sorgfältig mit einem mechanischen Rührer gemischt. PC® 62 wird für die Verarbeitung mit einer Traufel mit quadratischer Zahnung geliefert. Bei der Verklebung von Dämmplatten und -elementen ist der Kleber mit der Traufel so aufzutragen, dass Lufteinschlüsse vermieden und eine perfekte Verklebung gewährleistet wird.
    - Verarbeitungszeit: Bei 25 °C: ca 50 Minuten
    - Austrocknungszeit: Ca. 48 Stunden
    - Lagerungszeit: Mindestens 2 Jahre. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.
    - Verbrauch: Ca. 3,0 - 3,5 kg/m² Klebefläche. Streifenweise auf Trapez 4 Klebestreifen: ca. 1,0 kg/m².

    PC® 62 ist ein lösemittelfreier Zweikomponenten-Kleber zur Befestigung und Fugendichtung von FOAMGLAS® Rohrschalen-Segmenten und Platten.

    Vorteile
    - weiter Temperatureinsatzbereich
    - gute Diffusionsdichtigkeit

    Das Material besitzt gute Widerstandsfähigkeit gegen
    - Wasser
    - nicht oxydierende verdünnte Säuren
    - Öle
    - milde Lösemittel.

    PC® 62 kann aufgrund seines chemischen Aufbaus zur Befestigung, als Beschichtung und zur Abdichtung von Fugen eingesetzt werden.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 62 KOMP A, PC® 62 KOMP B
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 31.05.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeGebinde
    PC 0089PC® 62KGGEB1010 kg (Komponenten A + B) 
  • ROYAL Millennium One Step Green®- Typ: 2-Komponenten-PU-Kleber
    - Einsatzbereich: ROYAL Millennium One Step Green® für die Verklebung von FOAMGLAS® Platten, FOAMGLAS® READY BOARD / FOAMGLAS® READY BLOCK oder FOAMGLAS® ROOF BOARD G2. (siehe TDS)
    - Konsistenz: Pastös
    - Farbe: Weiß-gelb
    - Verarbeitungstemperatur (Luft + Untergrund): +5 °C bis +35 °C
    - Lagerungszeit:* Siehe Etikett. Trocken, frostfrei, sonnen- und wärmegeschützt lagern.

    ROYAL Millennium One Step Green® ist ein 2-Komponenten-PU-Kleber und eignet sich für die Verklebung von FOAMGLAS® Platten, FOAMGLAS® READY BOARD / FOAMGLAS® READY BLOCK oder FOAMGLAS® ROOF BOARD G2.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    PC 0220ROYAL Millennium One Step Green®KTKRT4
  • ROYAL Millennium One StepTM ApplikatorDer ROYAL Millennium One Step™ ist ein akkubetriebener Applikator zum Auftragen des Klebers aus den Kartuschen. Das Gerät wird mit einem Ladegerät und zwei wiederaufladbaren NiMH-Akkus geliefert.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerp.Eht
    PC 0223ROYAL Millennium One StepTM ApplikatorSTK
  • PC® Rührstab- Typ: Rührstab zum Einsatz in die Elektro-Bohrmaschine (min. 800 U/Min.)
    - Einsatzbereich: Zum Anrühren/Mischen der 1- und 2-Komponenten-Produkte bzw. der Kleber und Beschichtungen mit einer Bohrmaschine.

    Rührstab zum Einsetzen in die Elektro-Bohrmaschine und Mischen der 1- und 2-Komponenten-Produkte.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.Eht
    PC 0154RührstabSTK
  • PC® Sägeblatt- Typ: Sägeblatt aus molybdänlegiertem Hochleistungs-Schnellstahl HSS
    - Einsatzbereich: Zuschnitt von FOAMGLAS® Platten und Boards
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtLänge/Zähne
    PC 0165PC® SägeblattSTK575/6 
  • PC® 150 Glasarmierungsgewebe- Typ: Grobmaschiges Glasgewebe mit Styrolacrylat
    - Einsatzbereich: Alkalibeständiges Glasgewebe zur Armierung von Beschichtungsmassen auf FOAMGLAS® Dämmung.
    - Verarbeitungstemperatur: Min. 0 °C
    - Fläche: (m² je Rolle) 50 m²
    - Gewicht: 165 g/m²
    - Maschen/dm²: 500
    - Maschenweite: 3,6 x 3,4 mm
    - Maschendicke: 0,40 mm.
    - Zugfestigkeit: längs (Kette): 42 N/mm Zugfestigkeit: quer (Schuss) 38 N/mm
    - Lagerungszeit: Mindestens 3 Jahre. Trocken lagern.

    PC® 150 ist ein grobmaschiges alkalibeständiges Glasgewebe zur Armierung von Beschichtungsmassen auf FOAMGLAS® Dämmung. Die große Maschenweite (ca. 3,5 x 3,5 mm) ermöglicht das leichte Durchdringen von schweren Beschichtungsmassen oder Mineralputz und eine gute Bindung an Dämmung und Gewebe. Die Dicke des Gewebes stellt sicher, dass die notwendige Menge an Beschichtungsmasse aufgetragen wird und sich die gewünschte Festigkeit ergibt.

    Weiterführende Informationen:
    Weitere Informationen
    Produktdatenblatt

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: PC® 150
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 11.07.2016:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengelbEht
    PC 0039PC® 150M2RLL50501